Stadtplanung

home | | | | |    
 
 
Projektentwicklung Kindertagesstätte
Wurzner Straße in Leipzig
   

Auftraggeber:
Kahraman Bau GmbH

Bearbeitung:
2012-2013

Nach vielen Jahrzehnten der Schrumpfung verzeichnet Leipzig erstmalig wieder Einwohnerzuwachs. Dies drückt sich auch im steigenden Bedarf nach Kita- und Schulplätzen aus. Mit öffentlicher Unterstützung werden seit dem Jahr 2010 wieder Kita-Plätze in Größenordnungen realisiert, vornehmlich in zentralen Lagen. Üblicherweise können Planung und Bau solcher Vorhaben mehrere Jahre in Anspruch nehmen, weshalb Bauherren, Träger, Architekten und Verwaltung ein großes Interesse an beschleunigten Verfahren haben. Beim vorliegenden Vorhaben war es Aufgabe unseres Büros, die Abstimmungsabläufe mit Blick auf die Genehmigungsfähigkeit der Kindertagesstätte zu koordinieren. Hierbei galt es, die Interessen der Projektbeteiligten mit den in Sachsen geltenden Richtlinien in Übereinstimmung zu bringen. Besonderheiten der ca. 200 Plätze umfassenden Kita sind der Neubau als Baulückenschließung in einem Sanierungsgebiet, die Lage an einer Hauptverkehrsstraße, und die Berücksichtigung einer zeitgleich laufenden Straßenbaustelle unmittelbar am Grundstück. Das Projekt zeigt, dass auch unter schwierigen Umständen eine gemischte Entwicklung von Stadtquartieren gut möglich ist.
... zurück