Stadtplanung

home | | | | |    
 
 
Stadtgestalterische Begleitung Umbau KarLi
   
In Zusammenarbeit mit Spiel.Raum.Planung und Hobusch+Kuppardt Architekten

Auftraggeber:
Stadt Leipzig, Stadtplanungsamt

Bearbeitung:
2012-2015
Im Peterssteinweg und in der Karl-Liebknecht-Straße, der wohl bekanntesten Straße der Leipziger Südvorstadt, sind vom Wilhelm-Leuschner-Platz bis zur Körnerstraße ab 2013 umfassende Baumaßnahmen geplant: Zielsetzungen des Bauvorhabens sind, die Wiederherstellung eines alleeartigen Charakters sowie die Modernisierung und Neugestaltung des Verkehrsraumes für Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge und der Neubau der Gleisanlagen der Stadtbahnlinie 11. Als Grundlage für den Straßenentwurf wird ein stadtgestalterisches Konzept entwickelt, das die verkehrlichen Aspekte berücksichtigt und die betreffenden Straßenabschnitte neu strukturiert. Weiterhin werden Vorschläge zur Materialwahl, Straßenbeleuchtung und Einordnung von technischen Elementen und Werbeelementen unterbreitet. Für den Münzplatz am Petersteinweg und die Freifläche vor dem LWB-Block ergeben sich durch den Straßenumbau Chancen für eine gestalterische und funktionale Aufwertung. Die im Rahmen eines Bürgerforums generierten Vorschläge für beide Stadtplätze fließen in das Gestaltungskonzept für die künftige städtebauliche, freiräumliche und funktionale Neuorientierung der Platzräume mit ein.
... zurück