Stadtplanung

home | | | | |    
 
 
Gutachterverfahren Cardio Leipzig Innovationszentrum
   
In Zusammenarbeit mit Spiel.Raum.Planung und Hobusch+Kuppardt Architekten

Auftraggeber:
Stadt Leipzig, Stadtplanungsamt

Bearbeitung: 2012
Anlass des Gutachterverfahrens sind die seitens der Rhön Klinikum AG beabsichtigten Kapazitätserweiterungen am Standort Leipzig-Probstheida. Hier werden in den nächsten Jahren erhebliche Investitionen zur Erweiterung des Angebots im Klinikbereich auf der einen Seite sowie zum Aufbau eines Innovations- und Forschungszentrum auf der anderen Seite erfolgen. Erarbeitet wurde ein integriertes städtebauliches und freiraumplanerisches Konzept auf der Basis zeitlich gestaffelter Umsetzungsebenen, für die langfristige Entwicklung des Gebiets und dessen Einbindung in den siedlungsräumlichen Kontext. Daraus wurde ein Planwerk erstellt, welches es ermöglicht, die angestrebten Entwicklungsziele mittel- bis langfristig umsetzen zu können, gleichzeitig aber kleinräumliche Anpassungen an die jeweiligen konkreten Nutzungen, die öffentlichen Räume und die notwendigen Erschließungsanlagen erlaubt.
... zurück