Radverkehr

home | | | | |    
 
 
Radverkehrskonzept Landkreis Nordsachsen
   

Auftraggeber:
Landratsamt Nordsachsen,
Amt für Wirtschaftsförderung, Landwirtschaft und Tourismus

Bearbeitung:
2012-2013

Eine Nutzung des Fahrrads im alltäglichen sowie im touristischen Verkehr spielt für viele Menschen eine immer wichtigere Rolle. Somit sind auch die Städte und Regionen gefragt, auf eine zukünftig steigende Nachfrage, mit radverkehrsfreundlichen Konzepten und einer begleitenden Angebotsverbesserung zu reagieren. Nach der Fusion der beiden Altkreise Torgau-Oschatz und Delitzsch im Jahr 2008 zum Landkreis Nordsachsen, ist nun ein neues umfassendes Radverkehrskonzept erforderlich. Auf Grundlage bestehender regionaler Konzepte und eigener Planungen wird in enger Kooperation mit den Gemeinden und Umlandkreisen ein Radverkehrskonzept entwickelt. Hierbei werden sowohl Belange des touristischen als auch des alltäglichen Radverkehrs berücksichtigt und in einem verdichteten und flächendeckenden Radverkehrsnetz zusammen gefasst. Aufbauend auf dem abgestimmten Netz werden detaillierte und in Abschnitte aufgeteilte Maßnahmen zur Verbesserung der Radverkehrsverbindungen vorgeschlagen. Eine Betrachtung von begleitenden Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs wird als zusätzlicher Bestandteil des Konzeptes angeboten.
... zurück