Stadtplanung

home | | | | |    
 
 
Blockentwicklung Josephstraße/BuchKinderGarten
   
Auftraggeber:
Stadt Leipzig, Stadtplanungsamt, Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung

Bearbeitung:
2005-2007
Durch das Engagement des Lindenauer Stadtteilvereins e.V. wurde die Entwicklung des Quartiers zwischen der Josephstraße und der Siemeringstraße angestoßen. In Folge der dort in den letzten Jahren durchgeführten Aktivitäten wurde das Areal ins Bewusstsein seiner Eigentümer, Nutzer und Nachbarn gerückt. Diese „Planung von unten“ soll viele Partner zur Mitarbeit mobilisieren. Im Rahmen der Ideenfindung und bei mehreren von unserem Büro moderierten Workshops wurden Vorschläge zur städtebaulichen Entwicklung zusammengetragen und in einem Blockkonzept verarbeitet. Dabei entstanden drei Varianten: Harte Schale, Josephgärten, Grüne Freiheit. Darüber hinaus soll im sogenannten Josephblock eine vom Freundeskreis Buchkinder e.V. initiierte Kindereinrichtung entstehen. Das auf der Pädagogik von Celestin Freinet basierende Konzept wäre im gesamten Bundesgebiet einmalig und ist durch Organisation, Kommunikation, freien Ausdruck und Erkundung der Umwelt gekennzeichnet. Für den BuchKinderGarten wurden vier Standortvarianten untersucht, die jeweils den benötigten Raum- und Freiflächenbedarf abdecken würden.
... zurück