Radverkehr

home | | | | |    
 
 
Konzeptentwicklung und Ausführungsplanung Neuseenland-Radroute
   

Auftraggeber: Tourismusverein Leipziger Land e.V. und LMBV (Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau- Verwaltungsgesellschaft mbH)

Bearbeitung:
2005-2008

Momentan stellt das sogenannte Neuseenland ein Gebiet extremer Kontraste dar: Idyllische Seen, die zum Baden einladen, in Flutung befindliche Tagebaurestlöcher sowie aktive Tagebaue wechseln einander ab, ebenso wie Agrarlandschaft und kontinuierlich zunehmende Waldareale. Das Gebiet wird durch ein dichtes Siedlungsnetz mit sehenswerten Ortschaften geprägt. Hinzu kommt das künstlich modellierte Relief, welches in einer sonst flachen Landschaft ungekannte Aussichten bietet. In einem ersten Schritt wurde eine Radroute konzipiert, die die verschiedenen Landschaftsbereiche, Siedlungen und Sehenswürdigkeiten miteinander ringförmig verbindet. Die Konzeption erfolgte in enger Zusammenarbeit mit den betreffenden Kommunen. Im Anschluss wurde ein Beschilderungskonzept bis hin zur Ausführungsplanung erarbeitet, das sich aus der Fahrradwegweisung und aus Informationselementen zusammensetzt. Unser Büro war auch bei der Ausschreibung beteiligt und führte die Bauüberwachung durch. Die Neuseenland-Radroute wurde Anfang Oktober 2008 eröffnet und macht fortan die im Umbruch befindliche Landschaft für Radtouristen erlebbar.
... zurück