Projekt-
entwicklung

home | | | | |    
 
 
Blockkonzept Schadowstraße Leipzig-Lindenau
   
in Zusammenarbeit mit werkraum leipzig

Bearbeitung: 2006
Bereits im Jahr 2004 wurde der Bereich um die Josephstraße in Alt-Lindenau als möglicher Standort für neue Wohnformen erkannt und als solcher im Konzeptionellen Stadtteilplan Leipziger Westen verankert. Das ehemals dicht bebaute Gründerzeitquartier weist heute in allen Blöcken neben sanierten Beständen Lücken, Brachen und gefährdete Substanz auf. Andererseits sind in den letzten Jahren durch private und öffentliche Investitionen Freiraumqualitäten entstanden, die so bisher nicht möglich schienen. Zudem ergibt sich die Chance für Stadtumbau im Sinne einer baulichen Neuinterpretation der ursprünglich geschlossenen Blöcke. Durch Abbruch ungenutzter Gewerbeflächen soll im Bereich Schadowstraße / Josephstraße Raum für private Eigenheime entstehen, deren Reiz in der Kombination aus altem Stadtquartier und neuen Gärten besteht. Einbezogen in das Konzept wird das ehemalige Lindenauer Fernsprechamt, in dem klassische Lofts entstehen, die das Spektrum an Wohnformen erweitern.
... zurück