Stadtplanung

home | | | | |    
 
 
Moderation, Workshops, Beteiligungsverfahren
und Consulting
   
Planung ist ein interaktiver Prozess. Eine frühzeitige Zusammenführung der planenden Institutionen und der von der Planung Betroffenen ermöglicht eine gemeinsame Zielfindung und einen Ausgleich auch divergierender Interessen. Auf diese Weise können einerseits konsensfähige Lösungen entwickelt werden und andererseits gezielt Akteure für eine Umsetzung der Planungen gewonnen werden. Deshalb engagiert sich unser Büro bei der Organisation, Durchführung und Moderation von Veranstaltungen, Beteiligungsverfahren und Workshops.
Beispiele dafür sind das Tourismusfrühstück des Leipziger Tourismus Service (LTS) im März 2001 zum Thema „Fahrradtourismus in und um Leipzig“ oder die Veranstaltungen „Sachsen fährt Bahn“ in Dresden 2001 sowie 2003.
Im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten URBAN II-Projektes wird die Moderation der Themengruppe „Stadträumliche Qualitäten“ moderiert und organisiert. Von StadtLabor wurde – erstmals in Deutschland – ein Fachbeirat für CarSharing entwickelt, installiert und moderiert. Dieser soll die besondere Kompetenzen der Nutzer zur weiteren Verbesserung der Produktqualität und der Kundenzufriedenheit in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung des Unternehmens ausschöpfen. Der Beirat ist Teil der Beratertätigkeit für den CarSharing-Anbieter teilAuto.
... zurück